| Kundenportal | Jobs | Initiativbewerbung | Login |

10 jähriges Jubiläum der All Service Garten- und Landschaftspflege


10 jähriges Jubiläum und ein Auszug der Firmengeschichte

Die All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH blickt in diesem Jahr auf ihr 10-jähriges Bestehen zurück. Die Planungen, diesen Anlass besonders zu feiern, laufen auf Hochtouren.
Es werden zwei Events im Jahr 2016 stattfinden, einen Tag der offenen Tür für Kunden und Mitarbeiter zur Präsentation des Fuhrparks und des Betriebshofes. Hier werden unsere Profis der Garten- und Landschaftspflege Fragen zur Gartenpflege beantworten und einen Einblick in die Arbeitsweise des Unternehmens geben. Eine Führung auf dem Betriebsgelände und innerhalb der Räumlichkeiten ist geplant.

Weiterhin ist ein großes Sommerfest für die Kunden und Mitarbeiter samt Familien auf dem Betriebshof in Vorbereitung. Mit einem Grillbuffet und Bier vom Fass wird für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt werden. Verschiedene Attraktionen für Klein- und Groß werden auf dem Gelände aufgebaut. Wir möchten unseren Kunden und Mitarbeitern einen schönen und unvergesslichen Tag bereiten, da sie einen wesentlichen Teil zu unserem Erfolg beigetragen haben, so Luis da Silva und Oliver Munzel.

Anlässlich dieses Jubiläums wird es auch eine Unterstützung durch die Mitarbeiter der All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH in einem sozialen Projekt geben.

Die Gründung der All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH

Die All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement hatte bis zum Jahr 2006 die Gebäudedienste, die Sicherheitsdienste und die Personaldienstleitungen im Leistungsportfolio. Mit Eintritt von Oliver Munzel als Geschäftsführer und potentiellem Unternehmensnachfolger der All Service Gebäudedienste GmbH zum 01.07.2006 kam der Gedanke auf, die Leistungen einer Garten-und Landschaftspflege als neue Gesellschaft mit eigener Wertschöpfung zu gründen. Bei fast jeder Ausschreibung im Bereich der infrastrukturellen Dienstleistungen werden die Garten- und Landschaftspflege, die Außenreinigung sowie der Winterdienst angefragt, so Oliver Munzel.
Die All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement hatte zu diesem Zeitpunkt eine Anzahl von ca. 1.000 Kunden und umfasste somit bereits ein bedeutendes Potential für eine eventuelle Neugründung. Die angefragten Leistungen der Kunden wurden zu diesem Zeitpunkt von Partnerunternehmen erbracht. Die Personengesellschaft von Luis da Silva war seinerzeit ein solcher Partner. Ein verspäteter Ansprechpartner von Luis da Silva brachte die beiden heutigen geschäftsführenden Gesellschafter ins Gespräch. Im Zuge der Aufwärmphase äußerte Oliver Munzel, dass er seine Leistungen gerne in Eigenregie unter dem Dach der All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement erbringen möchte. Luis da Silva hatte gleichlautende Anfragen bis dato immer negativ beschieden, konnte es sich jedoch in dieser Konstellation durchaus vorstellen. Gesagt, getan. Die Gesellschaft wurde zum 01.11.2006 ohne Anlaufkosten aus dem Stand heraus als Start-up gegründet. Luis da Silva war und ist der richtige Gründungspartner, da er bereits seit über 12 Jahren in diesem Segment bei einem Markbegleiter in Führungsposition gearbeitet und danach 8 Jahre mit einem selbständigen Unternehmen in diesem Bereich agierte hatte.

Die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit und das Aufzeigen von Synergieeffekten bei einer Leistungserweiterung in der All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement in diesem Dienstleistungsbereich hat sich von Anfang an bewährt. Inzwischen beschäftigt die All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH 80 feste Mitarbeiter plus Saisonkräfte. Die All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH ist ein leistungsstarkes Unternehmen mit sehr motivierten Mitarbeitern und auf Expansionskurs.

Der erste Unternehmenssitz befand sich auf dem Grundstück des geschäftsführenden Gesellschafters Luis da Silva, in Bad Homburg v.d.Höhe. Auf dem Grundstück steht neben dem Haus eine Scheune, die als Lager umfunktioniert wurde und darüber hinaus gibt es eine große Parkfläche. Dieses reichte für eine gewisse Dauer, denn nach einiger Zeit platzte das Grundstück aus allen Nähten, zumal sich auch die Nachbarn beschwerten und die Stadt intervenierte, sich um einen anderen Betriebshof zu kümmern. Die Aufgabe bestand darin, eine geeignete Liegenschaft mit einem großen Betriebshof für den wachsenden Fuhrpark und zur Lagerung der Gerätschaften sowie Einsatzmittel zu suchen. Die Wahl fiel auf den heutigen Standort in Bad Homburg v.d.Höhe, Siemensstraße 8-10. Der großzügige Bürokomplex –das ehemalige Verwaltungsgebäude samt Betriebshof eines führenden Dachdeckerbetriebes in Hessen- mit den Nebengebäuden erfüllte alle Anforderungen und bot sogar noch der Schwesterfirma All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement GmbH neue Büroräumlichkeiten.
Die Einweihung des neuen Betriebshofes mit großzügigen Aufenthalts- und Umkleideräumen sowie Duschen für die Mitarbeiter fand im März 2010 statt. Auch diese Räumlichkeiten im Bereich der Verwaltung wurden aufgrund des Wachstums knapp, so dass im August 2015 im Haupthaus die oberen frei werdenden Etagen, die von einer externen Werbeagentur angemietet waren, hinzugenommen wurden. Somit erfolgte
eine weitere Verbesserung der Arbeitsbedingungen, da sich die neuen Büroräume größer, offener und freundlicher für Besucher und Mitarbeiter präsentieren.
Im Nebengebäude entstanden vergrößerte Sozial- und Lagerräume, so dass die Arbeitsabläufe besser und effizienter gestaltet werden können.

Unsere Mitarbeiter sind organisiert

Die All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH beschäftigt einen festen Mitarbeiterstamm und auch zusätzliche Saisonarbeiter, die hauptsächlich im Winterdienst eingesetzt werden. Die Mitarbeiter werden regelmäßig geschult und arbeiten mit hochmodernen Gerätschaften. Sie treffen sich morgens um 6.30 Uhr auf dem Betriebshof zur Einweisung. Die Pflegeteams werden jeden Morgen nach ihren Anforderungen zusammengestellt und in die Tagesaufgaben eingewiesen. Die Objektspezifikationen und Pflegepläne sind in einer Objektakte fotodokumentarisch vermerkt und werden dem jeweiligen Pflegeteam ausgehändigt. Bei dieser Einweisung ist der geschäftsführende Gesellschafter Luis da Silva grundsätzlich und persönlich vor Ort. Tagsüber werden die meisten Pflegeobjekte von den Führungskräften besucht, um zu prüfen, ob die Leistungen nach den Vorgaben ausgeführt werden.

Fachkräftemangel

Durch die stetig wachsende Auftragslage wurde es in den vergangen Jahren schwieriger, ausgebildetes Personal zu rekrutieren. Der Fachkräftemangel machte sich auch in dieser Branche stark bemerkbar. Auch die deutschlandweite Suche nach ausgebildeten Gärtnern war nicht erfolgreich. Man musste also neue Wege gehen und die boten sich im Umfeld von Herrn Luis da Silva.
Die portugiesischen Wurzeln bewogen ihn, die Fachkräftesuche nach Portugal auszuweiten. Zu dem Zeitpunkt steckte Portugal in einer schweren wirtschaftlichen Krise, so dass die Arbeitslosigkeit immens hoch war. Nach Sondierung des portugiesischen Marktes konnten aus diesem Grunde 12 Fachkräfte gewonnen werden, die zunächst für eine Woche zur Probearbeit nach Bad Homburg v.d.Höhe kamen. Eine Sprachbarriere bestand nicht, da die portugiesische Sprache von mehreren Mitarbeitern gesprochen wird. Die Fahrkosten und Unterbringung hat die All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH übernommen. Bis auf 2 Mitarbeiter haben sich die anderen Fachkräfte dazu entschlossen, ihren beruflichen Lebensweg in Deutschland fortzusetzen.

Eine umfängliche Betreuung der neu eingestellten Mitarbeiter wurde von allen Angestellten mitgetragen.
Es wurde unter anderem Hilfestellung bei Behördengängen gegeben, Kurse zum Erlernen der deutsche Sprache durchgeführt, aber auch Bürgschaften für die Wohnungs-suche ausgestellt. Die Integration der Mitarbeiter und später auch von ihren Familien ist auf einem erfolgreichen Weg, so dass auch portugiesische Fachkräfte wie Schreiner und Maler den heutigen Mitarbeiterpool bereichern und ihre Leistungen als Rundumservice angeboten werden. Unsere Fachkräfte sind zurzeit breitgefächert aufgestellt und können auch Einzelleistungen wie Aufbau von Gartenhütten für Baumärkte bis hin zu Malerarbeiten oder Schreinereitätigkeiten ausführen, so Luis da Silva.

Dieses Rund-um-Sorglos-Paket nutzen auch viele Großkunden in Hessen und Nordrhein-Westfalen. Das Leistungsportfolio umfasst die Jahresgrünpflege, Baumschnitte, Pflasteranlagen, kleinere Neuanlagen bei bestehenden Kunden, Winterdienst bis hin zur Gestellung von Hausmeistern und Handwerkern.

Flexibler Fuhrpark

Wir arbeiten im infrastrukturellen Dienstleistungsbereich für kleine und große Liegenschaften. Mit dem umfangreichen Dienstleistungsportfolio lassen sich Mitarbeiter und Maschinen ganzjährig einsetzen. Ein Plus ist, dass die Einsatzmaschinen für die All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH auch für den Winterdienst konzipiert sind. Um möglichst viele Arbeiten mit einer Maschine verrichten zu können, hat man sich für zahlreiche Traktoren entschieden, die mit unterschiedlichen Anbaugeräten, je nach Bedarf, aus- bzw. umgerüstet werden können. Alle Geräte und Maschinen sind von namhaften Herstellern und mit nützlichem Zubehör ausgestattet, damit die Mitarbeiter den höchstmöglichen Komfort erfahren und ihnen damit die Arbeit erleichtert wird.
Die All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH unterhält eine eigene Werkstatt die von einem Kraftfahrzeugmeister geführt wird. Darüber hinaus befindet sich eine eigene Tankstelle auf dem Betriebshof.
Der Fuhrpark umfasst heute 38 Traktoren und 25 diverse Fahrzeuge wie Unimogs, Pick-Ups, Großflächenmäher, Kehrmaschinen, sowie jeweils ein mobiles Schreiner- und Malerfahrzeug.

Dimension Winterdienstaufträge der All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH

Der Winterdienst wurde vor Neugründung der Gesellschaft überwiegend von der All Service Gebäudedienste GmbH durchgeführt. Ab dem Jahr 2007 wurden alle Winterdienstaufträge zur All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH überführt.

Inzwischen betreut die All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH alleine in diesem Bereich 350 Kunden, die teilweise auch mehrere Filialen haben. Die versorgte Fläche umfasst ca. 2.800.000 m², welches rund 400 Fußballfeldern entspricht. Im Winterdienst werden 38 Traktoren und 15 andere Fahrzeuge (Unimogs/Pickups) eingesetzt. Teilweise werden die Traktoren bei Großkunden stationiert und in den Monaten außerhalb der Saison in einer großen Scheune untergestellt. In der Winterdienstsaison 2014 auf 2015 wurden ca. 450.000 km mit den Fahrzeugen gefahren. Alle Fahrzeuge sind GPS gesteuert, um die optimale Auslastung zu garantieren und kurze Wege zwischen den Objekten einzuhalten.

Diese Fahrzeuge werden von 42 Teams geführt. Wir setzen ca. 120 Mitarbeiter und Saisonkräfte ein. Ein jährliches Fahrtraining der Mitarbeiter und Trockenfahrten mit den Spezialfahrzeugen vor der Winterdienstsaison werden regelmäßig durchgeführt. Damit wollen wir unsere Mitarbeiter schützen und unnötige Unfälle oder Materialschäden vermeiden, so Luis da Silva.

Das Salzlager hat eine Größe von 450 t samt Splitt. Es werden auch zusätzliche Streusalzlager bei Großkunden eingerichtet. In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass wir in der Winterdienstsaison in dem Jahr 2011 auf 2012 durch den sehr harten Winter und der Streusalzknappheit 12 Sattelschlepper aus Portugal haben kommen lassen, die insgesamt 288 t Streusalz geliefert haben. Dieses Streusalz haben wir teilweise an befreundete Unternehmen weiterverkauft.

Die All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH arbeitet mit mehreren Wetterdiensten zusammen, um immer auf dem aktuellsten Stand der Wetterlage zu sein. Zusätzlich werden nächtliche Erkundungsfahrten durchgeführt. Den Kunden steht auch eine 24/7 Hotline zur Verfügung.

Die Winterdienstplanung erfolgt über die Einsatzleitung, die von der Geschäftsführung unterstützt wird. Eine akribische Vorplanung und Disposition ist Grundlage für die Tourenzusammenstellung, die nach zusammenhängenden Objekten und Postleitzahlen erfolgt.

Das Unternehmen All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement:
All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement – mit Hauptsitz in Frankfurt am Main – ist eine der führenden
mittelständischen Unternehmensgruppe im Rhein-Main-Gebiet seit 1958. Der Erfolg der Unternehmensgruppe stützt sich auf sechs Pfeiler: All Service Gebäudedienste GmbH, All Service Sicherheitsdienste GmbH, All Service Personaldienstleistungs-GmbH, All Service Garten- und Landschafts-pflege GmbH, All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement GmbH, Ausbildungszentrum All Service Sicherheitsdienste GmbH. 2014 waren 2.800 Mitarbeiter bei der All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement beschäftigt. Gemeinsam erwirtschafteten sie einen Umsatz von mehr als 58 Millionen Euro.

Notrufzentrale Frankfurt
069 95423 0

Notruf- & Servicetelefon
24 Stunden

© 2000 - 2017 All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement
Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz | Impressum | AGB