| Kundenportal | Jobs | Initiativbewerbung | Login |

News

Luftsicherheit/Aviation

Die All Service Sicherheitsdienste GmbH bietet im Bereich der Flughafensicherheit für Behörden (nach § 5 LuftSiG), für Flughafenbetreiber (nach § 8 LuftSiG) und für Luftfahrt- und Speditionsunternehmen (nach § 9 LuftSiG) ihren Sicherheitsdienst an. Frachtkontrollsicherheitskräfte werden bereits bei vielen namhaften Speditionen und Logistikunternehmen eingesetzt. Am Flughafen Frankfurt am Main verfügt die All Service Sicherheitsdienste GmbH bereits über zwei Büros. Am Flughafen München ist sie ebenfalls mit einer Niederlassung direkt vor Ort.

Die Aufgaben

Mit den bestens geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der All Service Sicherheitsdienste GmbH werden Röntgenbilder, der zu exportierenden Fracht- und Kuriersendungen, auf gefährliche und verbotene Gegenstände sowie Substanzen ausgewertet. Ebenso von höchster Wichtigkeit ist die Überprüfung der Sendungen auf unkonventionelle Spreng- un Brandvorrichtung (USBV) und gegebenenfalls die Hinzuziehung von Sprengstoffkommandos und der Polizei.

Die Ausbildung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der All Service Sicherheitsdienste GmbH werden auf die speziellen Anforderungen des seit dem 15. Januar 2005 geltenden Luftsicherheitsgesetz (LuftSiG) in den Paragraphen §5, §8 und §9 ausgebildet. Durch das eigene Ausbildungszentrum der All Service Sicherheitsdienste GmbH ist sichergestellt, dass unsere Luftsicherheitskontrollkräfte kontinuierlich die geforderten Fortbildungsmaßnahmen erhalten. Diese werden mit ca. 40 Stunden im Jahr angesetzt und beinhalten unter anderem die monatliche, mindestens 1-stündige Auswertung von Röntgenbildern, Plausibilitätsprüfungen, Änderungen und Neuerungen in der Luftsicherheit, Überblick über die aktuellen Gefahrensituationen sowie weitere Lern- und Informationsinhalte.

Paragraph §5 LuftSiG:
Fluggast und Gepäck werden im Auftrag von Bundes- bzw. Landesbehörden und dem BMI (Bundesministerium des Inneren) durch Luftsicherheitsassistenten kontrolliert. Die Überprüfung von Passagieren, Hand- und Reisegepäck findet unter deren Aufsicht statt.

Paragraph §8 LuftSiG:
Personal- und Warenkontrolle, bzw. der Objektschutz für die Flughafenanlage werden im Auftrag der Flughafenbetreiber an die All Service Sicherheitsdienste GmbH übertragen.

Paragraph §9 LuftSiG:
Im Einsatz für die Luftfahrtunternehmen sichert die All Service Sicherheitsdienste GmbH zum Beispiel abgestellte Fahrzeuge oder überprüft die Flugladeräume. Ebenso werden Röntgenkontrollen von Fracht- und Kuriergut durchgeführt.

Das Leistungsspektrum

  • Passagier-, Handgepäck- und Reisegepäckkontrollen
  • Abwehr der Einbringung von gefährlichen/verbotenen Gegenständen
  • Röntgenkontrolle von Fracht- und Kuriergut
  • Objektschutz für Flughafenanlagen
  • Flugzeugbewachung
  • Flugzeugdurchsuchung
  • KFZ-Kontrollen

Zusätzlicher Service

  • Beratung für alle Servicedienstleistungen an Flughäfen
  • Parkraumbewirtschaftung
  • Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs
  • Gepäckaufbewahrung
  • Empfangs- und Begleitdienste
  • Informations- und Auskunftsdienste
  • Telefonzentrale

Bewertungen unserer Kunden

Notrufzentrale Frankfurt
069 95423 0

Notruf- & Servicetelefon
24 Stunden

© 2000 - 2017 All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement
Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz | Impressum | AGB